Schulprofil

Unser Ziel ist es, für unsere Kinder einen Lern- und Lebensort zu schaffen, an dem sie ihre individuellen Fähigkeiten im eigenen Tempo entfalten können. Zielgerichtetes Lernen, Freude an der Selbstständigkeit, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und achtsamer Umgang miteinander sollen ihre Schulzeit prägen. Oberstes Ziel ist es, dass es die Schule schafft, jedes Kind mit seiner Besonderheit wahrzunehmen und entsprechende Angebote zu schaffen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Wertschätzung des Kindes.

Wir verstehen uns als eine Grundschule für alle, in der jedes Kind eine individuelle Förderung verdient. In der Verschiedenheit sehen wir vor allem Vorteile für das Lernen in der Gemein-schaft. Im Gemeinsamen Lernen erhalten alle Kinder unter Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzungen hinsichtlich der Persönlichkeitsentwicklung, der sozial-emotionalen Entwicklung und der kognitiven Fähigkeiten grundlegende Förderung. Die Kinder erfahren: Es ist normal verschieden zu sein.

Wir vermitteln durch unsere Arbeit grundlegende Schlüsselqualifikationen. Über die Verantwortung gegenüber sich selbst, gegenüber anderen und gegenüber der Umwelt führen wir die Kinder zu Selbständigkeit, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Toleranz.

Wir fordern und fördern, unterrichten und erziehen in offenen Unterrichtsformen, um der Heterogenität der Kinder gerecht zu werden. Themenzentriert ist der Unterricht fächerübergreifend angelegt und auf Handlungsorientierung ausgerichtet.