OGS

Betreuungsmöglichkeiten

Seit dem Schuljahr 2003/2004 gibt es an der Friedrich-Fröbel-Schule die Möglichkeit der Ganztagsbetreuung. Im Rahmen des Projekts „Offene Ganztagsschule“ können Kinder verschiedene Betreuungsangebote wahrnehmen. Unter der Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes und in Zusammenarbeit mit der Stadt Langenfeld kann unter verschiedenen Modellen ausgewählt werden.

Offener Ganztag von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Anmeldung bei der Stadt Langenfeld, (Herr Lüdorf, Tel. 794 3300)

Modell 1: Offener Ganztag mit Ferienbetreuung
Modell 2: Offener Ganztag mit/ohne Mittagsessen

Die Kosten richten sich nach dem Angebot und können bei der Stadt Langenfeld erfragt werden.

Halbtagsbetreuung von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Anmeldung beim Deutschen Kinderschutzbund (Frau Knopp, Tel. 2089912) oder bei Frau Dlugi-Rosmus, Leiterin der Einrichtung, Tel. 913 077

Modell 1: Halbtag mit Ferienbetreuung, Kosten von 69,50 € Einzug monatlich, Geschwisterkind 46,50 € Einzug monatlich
Modell 2: Halbtag ohne Ferienbetreuung, Kosten von 44,50 € Einzug monatlich. Geschwisterkind 31,50 € monatlich

Die Kosten für ein Mittagessen betragen 2,50 €, sie werden am Monatsende von einem Konto abgebucht. Bei Krankheit wird um rechtzeitige Abmeldung gebeten.

Zur Zeit werden in der Einrichtung „Schülernest“ 173 Kinder in fünf Gruppen betreut (Don-Bosco-Schule und Friedrich-Fröbel-Schule). Seit August 2005 findet die Betreuung in einem Neubau statt, dessen Räumlichkeiten ein hervorragendes Arbeiten ermöglichen.